Küssen ist die Sprache der Welt

Die passenden Worte zu finden um das schönste Gefühl auf Erden zu erklären ist schwierig.

Deshalb lassen wir Zahlen sprechen…

  • Etwa zwei Drittel der Küsser legen ihren Kopf nach rechts.
  • Küssen beansprucht, je nach Leidenschaft, etwa 38 bis 60 Muskeln.
  • Beim Küssen verbrennt man 6,4 Kalorien pro Minute.
  • Lippen sind hundert Mal empfindlicher als Fingerkuppen.
  • Ein Mensch verteilt im Laufe seines Lebens gut 100.000 Küsse.
  • Bei einem Zungenkuss werden etwa 60 Milliliter Wasser, 0,7 Milligramm Eiweiß und Fett sowie 0,4 Milligramm Salz ausgetauscht.
  • Laut amerikanischen Forschern hat ein kussbegeisterter Mensch eine fünf Jahre längere Lebensdauer als ein Kuss-Muffel.
  • Zwei Turteltauben aus Bangkok halten den Rekord für den längsten Kuss der Welt – 58 Stunden, 35 Minuten und 58 Sekunden!!!!!
  • Auch im Tierreich wird heftig geküsst, Orang-Utans und Zwergschimpansen tun dies sogar mit Zunge.
  • Weltweit sind es die Franzosen, auf die das Wort „Viel-Küsser“ zutrifft … welch eine Überraschung!
  • 1896 – erster Kuss in der Filmgeschichte – Dauer: 20 Sekunden.
  • Der 6. Juli gilt als der internationale Tag des Kusses.
  • Lieben ohne sich zu küssen? Undenkbar!

Der Kuss ist ein liebenswerter Trick der Natur, ein Gespräch zu unterbrechen, wenn Worte überflüssig werden. – Ingrid Bergman

 

 

Lesen Sie: Das Märchen von der traurigen Traurigkeit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.